Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

WAZV Saalkreis                                                                                                                            Juni 2020

 

Kundeninformation des WAZV Saalkreis

 

Information an unsere Kunden zur geplanten, befristeten Senkung der Umsatzsteuersätze

 

Am 3. Juni hat sich die Bundesregierung im Koalitionsausschuss auf ein umfassendes Paket zur Ankurbelung der Konjunktur geeinigt. Das geplante Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket sieht vor, die reguläre Mehrwertsteuer vom 01.07. – 31.12.2020 von 19% auf 16% und den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7% auf 5% abzusenken. Ab dem 01.01.2021 gelten dann wieder die erhöhten (alten) Sätze.

Die finale Beschlussfassung des Bundesrates zum Gesetzentwurf wird voraussichtlich noch in Juni 2020 erfolgen. Das Bundesfinanzministerium der Finanzen wird nach dem Gesetzgebungsverfahren ein Anwendungserlass/ BMF- Schreiben mit Anwendungsregeln für alle Unternehmen zur Verfügung stellen.

Der WAZV Saalkreis wird die Gesetzesänderung und die damit verbundenen Steuersenkungen sodann normenkonform umsetzen und die Verbraucherhaushalte entsprechend des Anwendungserlasses entlasten. Die Meldung eines Ablesestandes zum 30.06.2020 ist nicht erforderlich.

 

 

Eisner

Verbandsgeschäftsführer