Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Stellenausschreibung

des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Saalkreis

 

Der Wasser- und Abwasserzweckverband Saalkreis (WAZV) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, dem die Trinkwasserversorgung und die Abwasserbeseitigung von 86.000 EW für 11 Verbandsmitglieder obliegen. Beim WAZV Saalkreis soll folgende Stelle mit 40 Wochenstunden besetzt werden:

 

Sachbearbeiter Personal Organisation Statistik (m/w/d)

 

Anforderungen sind:

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder Angestelltenlehrgang A II bzw. B II oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder in einem vergleichbaren Beruf und jeweils entsprechend lange Berufserfahrung (mind. 6 Jahre) oder Bachelorabschluss BWL Fachrichtung Personalmanagement
  • Erfahrungen im Bereich Personal öffentlicher Dienst wäre wünschenswert
  • EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit Bürokommunikation, Standard- und Anwendersoftware
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsvermögen, Sozialkompetenz
  • Fahrerlaubnis Klasse B (ehem. Klasse 3)

 

Aufgabenschwerpunkte sind unter anderem:

  • Erarbeitung und Aktualisierung der Geschäfts- und Aufgabenverteilung
  • Erarbeitung u. Aktualisierung des Aufgabengliederungsplans
  • Wahrnehmung von Aufgaben zur Schriftgutordnung
  • Erarbeitung von allgemeinen Dienstanweisungen und allgemeine Anweisungen zum Dienstbetrieb sowie Dienstvereinbarungen
  • Koordinierung und Mitwirkung bei der Erarbeitung und Änderung von fachbereichsspezifischen Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen
  • Erarbeitung von Stellen- und Arbeitsplatzbeschreibungen (Bildung von Arbeitsvorgängen, Ermittlung der Zeitanteile usw.)
  • Stellenbewertungen sowie Dienstpostenbewertungen eigenständig durchführen bzw. an Dritte beauftragen
  • Begleitung, Umsetzung und Fortschreibung von Organisationsuntersuchungen, z. B. zur Personalbedarfsermittlung
  • Erstellung und Fortschreibung eines Konzeptes zum adressatengerechten und zielführenden Umgang mit externen Beschwerden innerhalb des Verbandes und zum Umgang mit Konflikten (externe Partner / Verbandsmitglieder)
  • Beratung der Verbandsgeschäftsführung in allen Fragen zum Informationszugangsgesetz (IZG LSA)
  • Beratung der Fachbereiche in allen Fragen zum IZG LSA
  • Zusammenarbeit und Zuarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten
  • Koordinierung Datenschutzrechtlicher Angelegenheiten

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • eine Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche), Teilzeit ist möglich
  • eine betriebliche Altersversorge in der Zusatzversorgungskasse Sachsen-Anhalt und vermögenswirksame Leistungen
  • eine Jahressonderzahlung sowie eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • individuelle aufgabenbezogene Weiterbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten auf einem modernen Arbeitsplatz
  • ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem freundlichen Team
  • eine gute Infrastruktur

 

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine zukünftige Verbeamtung möglich.

 

Auf das Beschäftigungsverhältnis finden die tariflichen Regelungen des öffentlichen Dienstes (TVöD) Anwendung. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Nachweisen richten Sie bitte bis 25.11.2021 unter dem Stichwort „SB Personal Organisation“ an den:

 

WAZV Saalkreis

Fachbereich I, SB Personal

Sennewitzer Straße 7

06193 Petersberg

 

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail einzureichen. Diese senden Sie bitte an . Die Anlagen Ihrer Bewerbung per E-Mail sind in den Dateiformaten Word oder PDF zu übermitteln. Die Dateien sollen eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

 

Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden. Ihre Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen bei Vorlage eines frankierten Umschlages zurück.

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Informationen auf unserer Homepage www.wazv-saalkreis.de.

 

 

WAZV Saalkreis

Der Verbandsgeschäftsführer